Mittwoch, 13. November 2019

Startseite  Kontakt  Impressum  Sitemap  Datenschutz

Kerstin Klode
  • Kerstin Klode Versammlungsstätten - Information - Beratung - Schulung
  • Kerstin Klode Versammlungsstätten - Information - Beratung - Schulung
  • Kerstin Klode Versammlungsstätten - Information - Beratung - Schulung
  • Kerstin Klode Versammlungsstätten - Information - Beratung - Schulung
  • Kerstin Klode Versammlungsstätten - Information - Beratung - Schulung

Seminare aktuelle Termine

Die Versammlungsstättenverordnung - Sicherheit beim Betrieb von Veranstaltungen in Schulaulen, Bürgerhäusern und Mehrzweckhallen

Am 15.10.2019 09:15 Uhr in Tübingen

Die Versammlungsstättenverordnung - Sicherheit beim Betrieb von Veranstaltungen in Schulaulen, Bürgerhäusern und Mehrzweckhallen

Die Sicherheit der Besucher von Versammlungsstätten, wie Veranstaltungszentren, Bürgerhäuser, Schulaulen, Schulfoyers, Mehrzweckhallen, etc. hat höchste Priorität. Dies fordert Eigenverantwortung der Mitarbeiter und birgt die Gefahr der persönlichen Haftung. Die Teilnehmer sollen erkennen, ob und wie sich die Vorschriften der Versammlungsstättenverordnung auf Ihre Versammlungsstätte Auswirkungen.

Außerdem deckt diese Veranstaltung die jährliche Schulung der Betriebsvorschriften gem. § 42 Abs. 2 VStättVO ab.

Es wird eine Bescheinigung ausgestellt.


Das Land Baden-Württemberg hat die VStättVO von 2004 in einigen Punkten geändert. Über diese aktuellen Änderungen wird auf dieser Veranstaltung ebenfalls informiert und auf die Auswirkungen für den Betrieb von Versammlungsstätten hingewiesen.
 
Inhalt

•Schutzziele der VStättVO
•Grundlegende Bauvorschriften (Bestuhlungspläne, Abstände, Fluchtwege, etc.)
•Grundlegende Betriebsvorschriften
•Inhalte des Konzeptes "Sicherheit in Schulaulen und Bürgerhäusern"
•Einsatzmöglichkeiten von "Aufsicht führenden Personen in Versammlungsstätten" gem. § 40 Abs. 5 S. 2 VSättVO
•Wie kann die Kooperation / Vertrag mit Verantwortlichen für Veranstaltungstechnik gestaltet werden?
 

Zielgruppen

Fach- und Führungskräfte der öffentlichen Verwaltungen
aus den Bereichen Schule, Kultur, Sport, Hauptamt, Organisation, Interne Dienste, Liegenschaftsamt, Facility und Gebäudemanagement, welche sich mit Versammlungsstätten beschäftigen.

Ziele

Die Teilnehmer/innen sollen erkennen, ob und wie sich die Vorschriften auf ihre Versammlungsstätte auswirken. Ein Schwerpunkt ist hierbei die Verwaltung und Vermietung von Versammlungsstätten und die Möglichkeit bestimmte Betreiberpflichten auf die Veranstalter zu  übertragen.

Link: https://www.w-vwa.de/vwa-angebot/seminare/details/2019-59231S.html

 

 

Referentin:

Kerstin Klode - Dipl. Finanzwirtin und selbständige Unternehmensberaterin, Fachbuchautorin

Termin:

Dienstag, 15. Oktober 2019

Veranstaltungsort:
 

Regierungspräsidium Tübingen

Konrad-Adenauer-Str. 20

72072 Tübingen

Seminarraum 0.01

Seminarnummer 2019-59231S

 Uhrzeit

 9:15 Uhr -16:45 Uhr

Teilnehmergebühr:

215,00 EUR (inkl. Seminarunterlagen)

Anmeldungen bei:

Ruth Schmidt, Alexander Kabus Tel: 0711 21041-80/-22 Fax: 0711 21041-50
SchmidtRw-vwade
KabusAw-vwade
Internet: wwww-vwade
Württ. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e. V. Hauptgeschäftsstelle Postfach 10 54 53 70047 Stuttgart

 

Vita Dozentin » 384 downloads

« zurück    « Zur Seminarübersicht eingetragen am: 17.11.2018